#039 đŸŠâ€ïž | SEC đŸ•”ïž SPACs | 🚱 Suez Krise | FUTU, Tinkoff TCS Group, XP Inc | MSFT + Discord | Carbon-Bubble

Happy Birthday Aiden! Wird der Suez Kanal noch vor Ostern erlöst? Herr Glöckler zweifelt. Gorillas ist das schnellste Einhorn der deutschen Geschichte, aber GoPuff ist schon 9 Milliarden wert und aus der TĂŒrkei kommt Getir auf einer 2.6 Mrd Euro Bewertung nach Europa. Die SEC schaut endlich mal den SPACs und deren Sponsoren genauer auf die Finger. Wir schauen wir der SEMrush IPO verlief und was mit UIPath als nĂ€chstes an die Börse kommen könnte. Außerdem reden wir ĂŒber Microsoft und Discord, die Kohlenstoffblase, das Zoom SDK und die RobinHoods von Russland (Tinkoff TCS Group), China (FUTU, FUTUbull) und Brasilien (XP Inc).

Kapitelmarken:

00:11:20 Gorillas, GoPuff und SPACs

00:24:45 WeWork

00:26:20 Bitcoin

00:31:00 Semrush

00:33:15 Agora

00:37:30 Tesla & ARK

00:40:20 FUTU

00:51:55 Discord und Microsoft

00:59:00 Clubhouse und Zoom SDK

01:08:00 Carbon Crisis

01:19:45 UiPath

01:35:00 Amazon Antitrust

Shownotes:

Clubhouse Tweet: https://mobile.twitter.com/shaanvp/status/1371972261004070913

ARK Research: https://twitter.com/ChrisBloomstran/status/1375894783491719169

DoppelgÀnger Tech Talk Podcast

Disclaimer https://www.doppelgaenger.io/disclaimer/

Post Production by Jan Wagener

Falls ihr uns auch Wein schicken wollt, bitte an folgende Adresse:
DoppelgÀnger Podcast,
c/o tricargo eG,
Waidmannstraße 12,
22769 Hamburg

1 comment on “#039 đŸŠâ€ïž | SEC đŸ•”ïž SPACs | 🚱 Suez Krise | FUTU, Tinkoff TCS Group, XP Inc | MSFT + Discord | Carbon-Bubble

  1. Diego Noack sagt:

    Immer wieder interessant und sehr informativ, Eure GesprÀche!
    In meinen Augen der tiefgrĂŒndigste und lehrreichste und zudem in der GesprĂ€chskultur hochwertigste Podcast.

    Ich hĂ€tte auch mal eine Frage: Warum werden Beteiligungsgesellschaften, wie z.B. Heliad, Prosus oder auch Porsche SE im Bezug auf die Werte der Beteiligungen mit so großen AbschlĂ€gen gehandelt?
    Die BegrĂŒndung, dass Beteiligungsgesellschaften im Falle großen LiquiditĂ€tsbedarfes die Kurse der eigenen Beteiligungen zusĂ€tzlich unter Druck setzen können, kann nicht maßgeblich sein, denn
    die ARK Investmentfonds halten auch beachtliche Positionen einzelner Unternehmen und werden nicht mit AbschlÀgen gehandelt.

    Beste GrĂŒĂŸe
    Diego

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.